Datenschutzerklärung der CG Crash Games Gmbh & Co. KG


Dies ist die Datenschutzerklärung der CG Crash Games GmbH & Co. KG, Glockenblumenweg 131 a, 12357 Berlin (nachfolgend "Crash Games").
Sie gilt für alle von Crash Games betriebenen Websites und Spiele. Crash Games wird alle persönlichen Daten, die der Nutzer im Laufe der geschäftlichen Beziehungen übermittelt, selbstverständlich streng vertraulich und unter Beachtung der geltenden Datenschutzbestimmungen behandeln. Die Einzelheiten gehen aus dieser Datenschutzerklärung hervor. Für den Fall, dass der Nutzer über einen auf der von Crash Games betriebenen Websites und Spiele enthaltenen Link auf eine andere Website, die nicht von Crash Games betrieben wird, weitergeleitet wird, weist Crash Games den Nutzer darauf hin, dass die vorliegende Datenschutzerklärung für diese dritte Website nicht gilt.

Crash Games ist nicht dafür verantwortlich, wie der Betreiber dieser Website mit den Daten des Nutzers umgeht. Insbesondere ist Crash Games nicht dafür verantwortlich, dass auf der nicht von Crash Games betriebenen Website die gleichen Datenschutzstandards gelten wie die, die Crash Games seinen Nutzern bietet. Crash Games empfiehlt dem Nutzer daher, die Datenschutzerklärungen verlinkter Websites stets genau durchzulesen.

Personenbezogenen Daten

Welche personenbezogenen Daten erhebt, verarbeitet und speichert Crash Games?
Crash Games erhebt, verarbeitet und speichert diejenigen personenbezogenen Daten, die der Nutzer freiwillig (z.B. in Formularen oder anderweitig auf den von Crash Games betriebenen Websites und Spielen) in elektronischer oder sonstiger Kommunikation mitgeteilt hat. Dazu zählen auch die Daten, die der Nutzer anderen Nutzern gegenüber angibt, wenn er mit diesen auf den von Crash Games betriebenen Websites und Spielen kommuniziert. Um sich für die Nutzung der von Crash Games betriebenen Spiele zu registrieren oder um eine Premium-Mitgliedschaft zu erwerben, muss der Nutzer bestimmte Angaben zu seiner Person machen. Dazu gehört die eMail-Adresse. Wenn der Nutzer im Rahmen der entgeltpflichtigen Abonnements eine Premium-Mitgliedschaft erwerben möchten, so bedeutet dies, dass Crash Games von dem Nutzer darüber hinausgehende Informationen benötigt, wie z.B. die postalische Adresse, eine Kontoverbindung und/oder Kreditkartendaten. Crash Games empfiehlt dem Nutzer, sorgsam und sparsam mit seinen Daten umzugehen und sorgfältig abzuwägen, was und mit wem der Nutzer über die von Crash Games betriebenen Websites und Spiele kommuniziert. Gewisse Informationen, u.a. die Kommunikationen zwischen Nutzern, sind auch für andere Nutzer der von Crash Games betriebenen Websites und Spiele sichtbar.

Hier einige Beispiele dafür, welche Daten Crash Games speichert: Wenn ein Nutzer die von Crash Games betriebenen Websites und Spiele besucht,speichert Crash Games automatisch den Domain-Namen und/oder die IP-Adresse des Computers, über den der Nutzer Crash Games kontaktiert, das Datum sowie die Dauer des Besuchs auf den von Crash Games betriebenen Websites und Spielen sowie die von dem Nutzer aufgerufenen Seiten der von Crash Games betriebenen Websites und Spiele. Crash Games speichert die eMail-Adresse des Nutzers. Crash Games kann diese nutzen, um dem Nutzer Newsletter und Informationen zu den Crash Games-Spielen zuzusenden. Der Nutzer kann sein Einverständnis hierzu selbstverständlich jederzeit schriftlich (z.B. per eMail) widerrufen werden, ohne dass dafür Kosten anfallen, abgesehen von den Kosten der Übermittlung des Widerrufs (zu den Basistarifen). Dem Nutzer wird in jeder von Crash Games übersandten Information und in jedem Newsletter die Möglichkeit eingeräumt werden, den Erhalt weiterer Informationen abzulehnen und einen entsprechenden Widerruf abzuschicken.

Datenverwendung

Wozu verwendet Crash Games diese Daten?
Crash Games erhebt, verarbeitet und speichert die personenbezogenen Daten der Nutzer nur soweit Crash Games annimmt, dass dies vernünftigerweise den rechtmäßigen Geschäftszwecken dienen. Mit anderen Worten: Crash Games erhebt, verarbeitet und speichert die Daten der Nutzer, damit Crash Games die Nutzer der von Crash Games betriebenen Websites und Spiele besser verstehen und ihnen dadurch bessere Dienste anbieten kann.

So kann Crash Games beispielsweise die gespeicherten Daten nicht nur zur direkten Abwicklung des Nutzungsvertrages inklusive aller damit zusammenhängenden Nutzungsmöglichkeiten (z.B. Nutzung der Spiele; Teilnahme an mit den Spielen zusammenhängenden Diensten; Inanspruchnahme des Kundensupports) benutzen, sondern auch dazu, um auf Funktionsstörungen oder eine missbräuchliche Verwendung der von Crash Games betriebenen Websites und Spiele aufmerksam zu werden. Daher wird Crash Games Protokolle erheben und speichern, die die Nutzung der von Crash Games betriebenen Websites und Spiele widerspiegeln, wie z.B. die Aktivitäten in den Spielen und die Nutzerkommunikationen in den Spielen oder in mit den Spielen zusammenhängenden Diensten. Diese umfassen auch die Beobachtung von Spielmustern und Prüfungen auf Manipulationen des Spielbetriebs, die dann der Aufdeckung missbräuchlicher oder nicht ordnungsgemäßer Aktivitäten der Nutzer dienen können. Dafür verwendet Crash Games spezielle Programme, um Verstöße gegen die Spielregeln zu entdecken, beispielsweise solche, die z.B. die Verwendung verbotener Skripte aufdecken können und die dafür die IP-Adresse sowie weitere Daten, welche der Browser als Header-Information übermittelt, speichern. Sollte Crash Games feststellen, dass ein Nutzer gegen seine Vertragspflichten verstößt, indem er z.B. unerlaubte Skripte verwendet, behält sich Crash Games ausdrücklich vor, die IP-Adresse des betreffenden Nutzers mit anderen Daten, die bei Crash Games über diesen Nutzer vorhanden sind, zusammenzuführen, um den Nutzer auf seinen Verstoß hinweisen zu können. Crash Games wird dann möglicherweise weitere Maßnahmen gegen den betreffenden Nutzer einleiten, um einen geordneten Spielbetrieb wiederherzustellen.

Crash Games hat das Recht, Nutzerdaten zur Zahlungsabwicklung an mit dem Einzug des Entgelts beauftragte Dienstleister weiterzugeben, soweit dies zur Ermittlung des Entgeltes und zur Abrechnung mit dem Nutzer erforderlich ist. Crash Games ist weiter berechtigt, Dritten, denen Forderungen von Crash Games gegen den Nutzer abgetreten worden sind, Nutzerdaten zur Verfügung zu stellen, soweit dies für den Einzug der Forderung notwendig ist. Crash Games wird den Nutzer über den Namen der Dritten informieren. Falls Crash Games für die Erbringung der Dienste mit Dritten zusammenarbeitet, wird Crash Games diese verpflichten, die geltenden Datenschutzgesetze zu beachten und einen hinreichenden Datenschutz zu gewährleisten. Crash Games kann die von dem bzw. über den Nutzer gespeicherten Informationen auch für rein interne Untersuchungen hinsichtlich Demographie, Nutzerinteressen und Nutzerverhalten nutzen. Diese Nutzung erfolgt anonymisiert. Auch für Zwecke der Werbung und Marktforschung kann Crash Games Informationen über den Nutzer statistisch in anonymisierter und aggregierter Form auswerten. Wenn und soweit Crash Games Nutzerdaten zur Erstellung von Nutzungsprofilen nutzt, wird Crash Games diese Profile niemals ohne die Einwilligung des Nutzers weitergeben und die Verwendung der Nutzungsprofile sofort einstellen, wenn der Nutzer dieser Verwendung seiner Daten widerspricht. Eventuell wird Crash Games es Dritten ermöglichen, den Nutzer zu Werbezwecken zu kontaktieren. Solange der Nutzer dem nicht widerspricht, können Nutzerdaten auch dazu genutzt werden, um dem Nutzer solche Werbebotschaften zu senden, die seinen Interessen (basierend auf den Informationen, die er Crash Games übermittelt hat sowie auf seinen Handlungen innerhalb der von Crash Games betriebenen Websites und Spiele) entsprechen.

Datenverarbeitung

Änderungen oder Löschung der personenbezogenen Daten
Der Nutzer kann seine personenbezogenen Daten jederzeit ändern (z.B. um diese zu aktualisieren oder zu berichtigen) oder seine Daten vollständig löschen. Wenn der Nutzer möchte, dass Crash Games seine personenbezogenen Daten ändert oder seine Daten nicht mehr nutzt, kann der Nutzer Crash Games unter info@crash-games.de kontaktieren. Crash Games wird dann die Daten des Nutzers schnellstmöglich ändern bzw. löschen. Crash Games weist den Nutzer jedoch darauf hin, dass es aufgrund technischer und organisatorischer Gegebenheiten dazu kommen kann, dass auch nach dem Löschungswunsch noch einige Maßnahmen durchgeführt werden, die bereits begonnen haben, aber noch nicht ausgeführt wurden, nachdem er Crash Games über den Löschungswunsch benachrichtigt hat.

Auskunft über personenbezogene Daten
Auf Nachfrage wird Crash Games den Nutzer unverzüglich über alle zu ihm gespeicherten personenbezogenen Daten kostenlos informieren. Diese Information wird grundsätzlich in elektronischer Form, normalerweise per eMail übermittelt. Crash Games behält sich das Recht vor, diese Datenschutzerklärung jederzeit zu ändern, jedoch wird Crash Games stets die jeweils geltenden Gesetze zum Datenschutz beachten. Crash Games empfiehlt, sich bei jedem Besuch auf den Websites und Spielen über die aktuelle Datenschutzerklärung zu informieren. Falls Crash Games die persönlichen Daten der Nutzer in größerem Umfang als bisher nutzen möchten, wird Crash Games die Nutzer selbstverständlich vorher darüber informieren.

Glossar

Nachfolgend eine Erläuterung der wichtigsten Begriffe zum besseren Verständnis dieser Datenschutzerklärung:
Was sind personenbezogene Daten?
Personenbezogene Daten sind Daten, die den Nutzer identifizieren. Diese Daten können dazu genutzt werden, um mit dem Nutzer in der Realität Kontakt aufzunehmen. Zu diesen Daten gehören beispielsweise der richtige Name, die eMail-Adresse, Telefonnummer, Postanschrift oder Kreditkartendaten des Nutzers.


Was sind Nutzerdaten?
Nutzerdaten sind Daten, die Crash Games von den Nutzern erhebt, verarbeitet und speichert, wenn diese die von Crash Games betriebenen Websites und Spiele kontaktieren. Nutzerdaten sind insbesondere Merkmale zur Identifikation des Nutzers (z.B. der Domain-Name und/oder die IP-Adresse des Computers, über den der Nutzer Crash Games kontaktiert), Angaben über Beginn und Ende sowie den Umfang der jeweiligen Nutzung der von Crash Games betriebenen Websites und Spiele - sowie Angaben über die aufgerufenen Seiten der von Crash Games betriebenen Websites und Spiele.


Was sind IP-Adressen?
IP-Adressen dienen der Identifikation von Geräten, die mit dem Internet verbunden sind. Jedem Computer, der mit dem Internet verbunden ist, kann eine bestimmte IP-Adresse, d.h. eine bestimmte Zahlenkombination, zugeordnet werden.


Was ist ein Cookie?
Ein Cookie ist eine kleine Textdatei, die die von Crash Games betriebenen Websites und Spiele – wie bei vielen anderen Internetseiten auch - an die Cookie-Datei des Nutzer-Browsers übermitteln und auf der Festplatte des Nutzer-Rechners speichern, damit die Websites und Spiele den Nutzer bei seinem nächsten Besuch wiedererkennen. Ein Cookie enthält in der Regel den Namen der Domain, von der der Cookie stammt, die "Lebensdauer" des Cookies und einen Wert, in der Regel eine eindeutige Ziffer, die mit einem Zufallsgenerator erzeugt wurde. Mit Hilfe dieser Cookies ist Crash Games in der Lage, den Nutzer wiederzuerkennen. Dies kann dem Nutzer die Benutzung der von Crash Games betriebenen Websites und Spiele erleichtern und Crash Games z.B. dazu dienen, die Einblendung von Werbebannern zu steuern, damit der Nutzer nicht immer wieder den gleichen Werbebanner eingeblendet bekommt. Cookies an sich können nicht dazu verwendet werden, den Nutzer zu identifizieren. Selbstverständlich können die von Crash Games betriebenen Websites und Spiele grundsätzlich auch ohne Cookies genutzt werden, wenn der www-Browser so eingestellt wird, dass Cookies generell abgelehnt werden. Bereits auf dem Rechner vorhandene Cookies kann der Nutzer jederzeit manuell wieder von seiner Festplatte löschen. Crash Games weist den Nutzer darauf hin, dass eine Nutzung der von Crash Games betriebenen Websites und Spiele ohne Cookies möglicherweise nur eingeschränkt möglich sein kann.




Crash Games GmbH & Co. KG
Glockenblumenweg 131 a
D-12357 Berlin

HRB 181188 B AG Berlin Charlottenburg
USt-ID-Nr. beantragt

Geschäftsführer der Komplement√§rin: Bernd Odendahl

Stand: 06. Januar 2017