Es wurde still im gesamten Fleecy-Land und eine bedrückende, sorgenvolle Stimmung machte sich breit unter den sonst so fröhlichen Fell-Flauschern.

In Windeseile sprach es sich herum, dass die Schöpfer dieser flauschig-bunten Welt das Opfer eines verheerendes Feuers wurden und dabei ihr ganzes Hab und Gut verloren hatten.

Eines ist ihnen jedoch geblieben; ein unbeirrbarer Glaube verbunden mit einem ebenso starken Willen, diesen einzigartigen und flauschig-weichen, liebevollen und sehr Kuschel bedürftigen Wesen aus einer wunderschönen fernen Welt auch weiterhin uneingeschränkt zur Seite zu stehen!

Liebe geduldige Fleecys-Gemeinschaft,

vor kurzem wurde das Zuhause von einer kleinen Familie durch einen gefährlichen Großbrand vollends vernichtet und zwar mit allesamt dem, was sich dort befand. Glücklicherweise konnten sich Vater und Mutter zusammen mit ihren beiden kleinen Kindern (7 und 4 Jahre) sowie ihrem Hund noch gerade rechtzeitig aus diesem Inferno ins Freie retten. Dort standen sie nun barfuss und lediglich mit Schlafsachen bekleidet auf frostigem Boden mitten im Schnee und mussten mit ansehen, wie das Feuer unaufhaltsam und gnadenlos alles vernichtete, was ihnen lieb war und wofür sie lange Zeit hart gearbeitet haben.

https://mobil.ksta.de/region/rhein-berg-oberberg/overath/sauna-brennt-in-keller-hausbewohner-bei-brand-in-overath-verletzt-29671882

Sicherlich bringt dieses Unglück auch den ein oder anderen positiven Aspekt mit sich, denn auch diejenigen, die von solch dramatischen Situationen nicht direkt betroffen sind, werden vielleicht sogar für einem Moment in sich gehen und seine Liebsten einfach mal spontan ganz feste etwas länger als gewöhnlich in die Arme schließen. Und sich dann daran erinnern, wie wertvoll eben genau diese ist...

Was unsere bunte, flauschige Welt betrifft, liebe Fleecys-Fans;
im Hintergrund wird - den Umständen entsprechend etwas langsamer - auch weiterhin gesprochen, verhandelt und gewerkelt, um die Hoffnung aufrecht zu erhalten.

Euer in Gedanken versunkenes Beta-Team